Probleme mit Flash, Windows 8.x und Internet-Explorer 11

Normalerweise ist Adobe Flash als Plattform-Funktion automatisch unter Windows 8.x enthalten und sollte einwandfrei funktionieren. Das "addOn" steht sowohl im Internet Explorer, als auch im Internet Explorer für den Desktop zur Verfügung.


Internet Explorer 11 - FAQ für IT-Profis
http://technet.microsoft.com/library/dn268945.aspx

 

Sollten bei Ihnen dennoch Probleme mit dem Aussprachetrainer von papagei.com im Zusammenhang mit Flash, Windows 8.x und dem Internet-Explorer 11 auftreten, empfehlen wir Ihnen folgende Lösungsansätze bzw. Tipps.

Öffnen Sie aber bitte zuerst den Internet-Explorer und eine Seite mit einer papagei.com Ausspracheübung.

 

Tipp 1:

Kompatibilitätsansicht

  • Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol in der oberen rechten Ecke des Browser-Fensters.
  • Klicken Sie auf "Einstellungen der Kompatibilitätsansicht" anzeigen dann.
  • In den Einstellungen der Kompatibilitätsansicht fügen Sie bitte papagei.com hinzu.
  • Aktivieren Sie die Optionen "Intranet-Sites in der Kompatibilitätsansicht" und "Kompatibilitätslisten von Microsoft verwenden"
  • Drücken Sie auf "Schließen"

 

Tipp 2:

Re-Registrierung

Sie können das Problem auch durch eine "Re-Registrierung" der Flash-OCX-Datei beheben.

  • Öffnen Sie eine Eingabeaufforderung mit Admin-Rechten
    (Start>Alle Programme>Zubehör>Eingabeaufforderung)
    rechte Maustaste auf den Menüeintrag und mit Adminrechten öffnen

  • Geben Sie folgenden Befehl ein und drücken Sie die Enter -Taste:
    regsvr32 c:\windows\system32\macromed\flash\flash.ocx

Ggf. müssen Sie die Namen der jeweiligen Ordner, sowie der OCX-Datei anpassen.

 

Tipp 3:

Deaktivieren von ActiveX-Filterung

  • Klicken Sie auf das Zahnrad-Symbol in der oberen rechten Ecke des des Browser-Fensters
  • Schauen Sie im Menü "Sicherheit", ob ein Häkchen bei "ActiveX-Filterung" gesetzt ist
  • Wenn ja, dann bitte entfernen

 

 


Kontakt

Gerne beantworten wir Ihre Fragen. (Service-Zeiten: Montags - Freitags, 10-17 Uhr)